Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Sommerferien #vorderHaustür: Tipps für Erlebnisse in der Region

  • Datum: 4. Juli 2019
  • Kommentare: 1
 (Bildrechte: TourismusRegion BraunschweigerLAND e. V.)
Foto von Jan-Christoph Ahrens
Jan-Christoph Ahrens
Alle Beiträge (6)

Die langersehnten Sommerferien in Niedersachsen sind gestartet. In der Region Braunschweig-Wolfsburg und bei vielen zeitORTE-Partnern gibt es tolle Sommerangebote. Wir stellen vor, worauf wir uns im Team besonders freuen, was man diesen Sommer erlebt haben sollte und geben Tipps für Ausflüge mit der ganzen Familie.

Das erste Wochenende der Sommerferien startet mit einem Kanll - oder besser Schuss? Seit mehr als 400 Jahren feiert man in Peine das Peiner Freischießen - es wird auch die 5. Jahreszeit genannt, denn an diesem großen Fest der sieben (Schützen-)Korporationen nimmt die ganze Stadt Anteil. Ich werde mir am Sonntag den Abmarsch des Schützenzuges in der Peiner Innenstadt ansehen. Mit dabei habe ich meine Mutter, die seit Jahrzehnten begeisterte Sportschützin ist, viele Jahre das Schützenfest auf unserem Dorf organisiert hat und auch im Rentenalter nicht den Spaß am Verein und an Schützenumzügen im Allgemeinen verloren hat.

Für den richtigen Überblick: Flyer zum Sommer vor der Haustür mit Veranstaltungshighlights

Flucht vor der Hitze

Ich freue mich sehr auf heiße Tage und darauf, die Strandbars in der Region oder auch Cool Summer Island in der Autostadt unsicher zu machen oder einfach entspannt im eigenen Garten zu liegen und die Sonne zu genießen. Doch aus der Erfahrung im letzten Jahr weiß ich: Es gibt auch "zu heiß". Um mich abzukühlen, habe ich mir Museumsbesuche vorgenommen. Die Kolleginnen und Kollegen vom Schlossmuseum Braunschweig oder vom Kunstmuseum Wolfsburg haben an den Hitzetagen vor zwei Wochen bereits damit geworben, dass die Räume gut klimatisiert sind. Oder um es mit den Worten einer aktuellen Ausstellung zu sagen: Wenn heiß - Now is the time! Eine Übersicht aller zeitORTE findet ihr hier - die aktuellen Sonderausstellungen haben wir Euch hier aufgelistet.

Sowohl für den eigenen Garten, die Sommerparty oder in der Flasche "to go" geeignet: Selbstgemachte Limonade

Rezept:

  • Frischen Basilikum und einige Scheiben frischen Ingwer in eine große Tasse geben, mit kochendem Wasser übergießen. Ziehen und abkühlen lassen. Tasse beiseite stellen.
  • Mehrere Zitronen auspressen.
  • Eine große Karaffe suchen. (Bevor ihr losfahrt, um eine große Karaffe zu kaufen: Ein Kochtopf zum Mixen funktioniert auch - dann braucht ihr nur eine Suppenkelle, um die Limonade in ein Glas zu füllen...)
  • Nun den Sud aus Basilikum und Ingwer durch ein Sieb in die Karaffe gießen, auch den Zitronensaft druch das Sieb gießen.
  • Nach Geschmack süßen - entweder mit Zuckersirup oder zum Beispiel Agavendicksaft.
  • Eiswürfel hinzufügen.
  • Alles mit Mineralwasser aufgießen. Kräftig umrühren. Genießen.

Extrem erfrischend!!!

 

Sommer #vorderHaustür im eigenen Garten: Die aufblasbaren Loungesessel sind bequem, aber irgendwann geht ihnen die Luft aus ;-) (Foto: JottZeh)

Das Dilemma: Open Airs und Konzerte inklusive Qual der Wahl

Die Region bietet in diesem Sommer viel. Da fällt mir die Wahl wirklich schwer. Die Autostadt in Wolfsburg ist in unserer Familie fester Bestandteil für einen Tagesausflug in den Sommerferien. Mit dem Sommerfestival sind vor kurzem viele Termine mit tollen Konzerten dazugekommen. Wir werden uns Revolverheld (19.7.) und die Flying Steps (31.7. bis 4.8.) auf jeden Fall anschauen. Kurz nach den Sommerferien am 21.8. tritt dan ja getreu dem Motto "All aboard" noch Michael Schulte auf - da "Dare to dream" nicht so gut gelaufen ist, möchten wir uns da an einen spannenden Abend in Lissabon 2018 erinnern.

Der KulturSommer in Salzgitter auf Schloss Salder ist außerdem gesetzt: Ich werde mir in diesem Jahr die Red Hot Chilli Pipers ansehen (9.8.). Am 10. August ist Joris in Salzgitter - für alle Fans empfehle ich einen Blick auf unsere zeitORTE-Facebook-Seite. Wir verlosen dort Tickets (Gewinnspiel läuft bis 8.7.).

Am 10. August ist quasi Silvester ("The same procedure as last year"): Stars@NDR2 machen wieder Station in Wolfenbüttel. Hoffen wir hier auf einen regenfreien, aber nicht allzu sonnigen Tag - im letzten Jahr haben wir alle vor der Bühne zienlich "gebrutzelt".

Etwas klassischer, aber immer wieder überraschend und verzaubernd wird es bei der Sommernacht am Kaiserdom - darauf freue ich mich jedes Jahr schon, wenn der Kartenvorverkauf startet. Tipp: Für die Sommernacht 2020 wird es im nächsten Frühjahr Karten geben - 2019 war ratz-fatz ausverkauft.

Für Kinder der Region: Die Altstadtfeste

Die Altstadtfeste in unseren Städten sind über die Region hinaus bekannt und legendär. Aber besonders für hier Geborene sind die Feste jedes Jahr ein Anlass, Freunde aus der Schulzeit und Bekannte zu treffen. Als alter Gifhorner heißt das für mich: Pflichttermin vom 23. bis 25.8.
Bis in den Herbst steigen zum Beispiel folgende Feste: Altstadtfest Helmstedt, Alstadtfest Schöningen, Eberfest Vorsfelde, Altstadtfest Fallersleben, Ducksteinfest Königslutter, Magni-Fest Braunschweig...

Eine Übersicht aller Stadtfeste und Events gibt es hier

Mit dem Team unterwegs

Der Sommer besteht für mich natürlich nicht nur aus sechs Wochen Ferien. Aber den Arbeitsalltag werden wir uns mit dem Team etwas auflockern: Wir haben einen gemeinsamen Ausflug auf der Oker in Braunschweig geplant. Beim "Mord auf der Oker" begeben wir uns auf eine kriminalistische Lesungsfahrt und sind sehr gespannt, was uns dort erwarten wird. Das Angebot kann man übrigens buchen, es gibt Termine bis Anfang Oktober.

Wenn Ihr das Team der zeitORTE und das Team Regionalmarketing (www.die-region.de) kennenlernen wollt, solltet Ihr Euch das Sommerfest im Allerpark am 10. August nicht entgehen lassen. Auf dem Familienfest haben wir einen Stand mit vielen Infos und natürlich einem Gewinnspiel. Abends heißt es dann "Rock im Allerpark" - und wir werden rocken!

Bei dem ein oder anderen Promotioneinsatz hat das Team auch schonmal Kopf gestanden! Wir freuen uns auf Euch an unserem Stand im Allerpark am 10.8.! (Foto: Team Die Region + TourismusRegion BraunschweigerLAND e. V.)

Garantiert familienfreundlich: KinderFerienLand Niedersachsen

Um Familien die Wahl aus der Vielfalt attraktiver Angebote in Niedersachsen zu erleichtern, wurde von der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH gemeinsam mit verschiedenen Partnern die Zertifizierung KinderFerienLand Niedersachsen entwickelt. Mit diesem Siegel werden besonders kinderfreundliche Anbieter von Unterkünften, Restaurants sowie Freizeit- und Erlebnisanbieter ausgezeichnet.

Mit meinen Patenkindern werde ich "familienfreundliche Angebote" in der Region ausprobieren: Geplant ist ein Ausflug zur Adventure Golf-Anlage am Bernsteinsee. Die 18 Kunstrasen-Bahnen sind liebevoll gestaltet und wir werden uns ganz sicher mit der Schlange anlegen. Außerdem gibt es noch das Angebot, echt goldene Momente zu erleben: Beim Goldwaschen in der "Goldmine" werden die ersten Goldflitter in der Waschpfanne funkeln. Die Anlage ist in den Ferien täglich ab 10 Uhr geöffnet.

Sollte uns für das Minigolf-Erlebnis das Wetter einen Strich durch die Rechnung machen, weichen wir auf das Indoor-Angebot aus: Bei den Schwarzlicht Löwen in Braunschweig leuchten die Bahnen - von einer Unterwasserwelt bis zu einem Vulkan und Fabelwesen können wir uns auch hier mit Ball und Schläger messen. Tipp: Starttermin unbedingt vorher unkompliziert online buchen!

Übrigens: Auch einige Freibäder in der Region sind nach den Kriterien KinderFerienLand Niedersachsen zertifiziert. Das wird die perfekte Abkühlung an heißen Tagen. Im Waldbad Birkerteich in Helmstedt gibt es aber nicht nur kühles Nass sondern auch jede Woche verschiedene Sommerkonzerte in den Abendstunden.

Highlight für die Kinder werden aber auch die Besuche im Planetraium Wolfsburg, im phaeno oder der VfL FußballWelt - in den Ferien werden viele besondere Programme angeboten. Ich freue mich besonders auf die neue Blitzmaschine im phaeno - die ist ganz neu und muss ich unbedingt sehen. ...ein bisschen Kind bleibt man ja immer.

Den Überblick über alle zertifizierten KinderFerienLand-Betriebe in unserer Region gibt es hier. Für noch mehr Erlebnisse mit der Familie empfehlen wir auch einen Blick auf die Seite vom Reiseland Niedersachsen - dort sind alle besonders familienfreundlichen Betriebe im ganzen Land aufgeführt.

Mein besonderer Tipp: Perfekte Accessoires für den Sommer - bebildert

Zu guter Letzt

Worauf freut Ihr Euch in den Sommerferien besonders? Welche Konzerte und Veranstaltungen gehören zu Eurem Programm? Welche Tipps möchtet Ihr für besondere Erlebnisse geben? Habt Ihr das Limonaden-Rezept getestet und hat es Euch geschmeckt?
Hinterlasst uns gerne einen Kommentar.

Habt ganz viel Spaß und nehmt Euch die Freiheit, auch mal nicht ganz so ernst zu sein (siehe Fotogalerie :-) )

Ich wünsche Euch eine schöne Sommerzeit!

1 Kommentar

Kommentieren
Michael hat geschrieben

Visor eigentlich nicht :)

 

MEGA IDEE!!!

TourismusRegion BraunschweigerLAND e. V.

Frankfurter Straße 284
38122 Braunschweig