Durch die Büttelei in der Südheide Gifhorn

GPX

PDF

36,26 km lang
E-Bike
Rund 37 Kilometer lange Radtour mit Startpunkt in Gifhorn

Gifhorn - Winkel - Vollbüttel - Ribbesbüttel - Isenbüttel - Tankumsee - Gifhorn

„Durch die Büttelei" heißt diese Tour, da viele Ortsnamen entlang der Strecke die Endung "büttel" aufweisen. Das alte Siedlungswort "bodal", später "büttel", bedeutet Haus und Hof. Die Strecke führt unter anderem nach Ribbesbüttel, Vollbüttel und Isenbüttel.

Tipp: Zwischen Ribbesbüttel und Waldriedesiedlung befindet sich die Napoleonsbrücke. Laut einer Legende soll der französische Kaiser Napoleon Bonaparte einmal über dieses denkmalgeschützte Bauwerk aus dem 18. Jahrhundert geritten sein. Sie ist Teil der alten Handels- und Heerstraße von Braunschweig nach Lüneburg und führt im Gifhorner Süden über die Alte Hehlenriede.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Wegbeschreibung

Von der Mühle "Lady Devorgilla" ein Stückchen die Lüneburger Straße links bis zur Straße "Am Weinberg", weiter über Kirchweg, Walkeweg und Randweg in den Wittkopsweg nach Winkel und weiter nach Ribbesbüttel und Vollbüttel. Dort links nach Druffelbeck, weiter nach Ribbesbüttel und über die Waldriedesiedlung. An den Bahnschienen rechts Richtung Isenbüttel. In Isenbüttel Richtung Tankumsee und den See umrunden. Am Seehotel rechts und geradeaus weiter durch den Wald und über die Allerkanal-Brücke. Die nächste links, am Clausmoor vorbei immer weiter geradeaus (II. Koppelweg) bis zur Ortsumgehung Osttangente. Geradeaus an der Ampel über die Tangente (weiterhin II. Koppelweg) und die erste Straße rechts (Adam-Riese-Straße). Dem schmalen Sandweg (links neben/ parallel zur Adam-Riese-Straße) immer geradeaus bis zum Ende folgen, dann links auf den I. Koppelweg abbiegen. Auf dem I. Koppelweg weiter immer geradeaus bis zum Ende und dann rechts auf den Calberlaher Damm. Geradeaus, der Ausschilderung ins Zentrum folgen.

Sicherheitshinweise

Die Tour verläuft teilweise auch auf Feld- und Waldwegen, deshalb ist eine entsprechende Fahrtechnik erforderlich.
Fahrradfahrer, Reiterinnen, Joggerinnen und Spaziergänger nutzen gerne Wege und Flächen, die in erster Linie land- und forstwirtschaftlichen Zwecken dienen. Oft kommt es dabei zu Missverständnissen zwischen Erholungssuchenden und der Landwirtschaft. Die Beachtung einfacher Verhaltensregeln kann das entspannte Miteinander auf Feld und Flur erleichtern. Bitten nehmen Sie Rücksicht aufeinander!



Ausstattung

Ein Fahrradhelm sollte bei der Tour zur Ausrüstung gehören. Proviant für unterwegs ist empfehlenswert.

Tipp des Autors

Gifhorn:

  • Mühlen-Freilichtmuseum
  • Welfenschloss
  • historische Altstadt
  • Gifhorner Heide

Tipp: Zwischen Ribbesbüttel und Waldriedesiedlung befindet sich die Napoleonbrücke. Laut einer Legende soll der französische Kaiser Napoleon Bonaparte einmal über dieses denkmalgeschützte Bauwerk aus dem 18. Jahrhundert geritten sein. Sie ist Teil der alten Handels- und Heerstraße von Braunschweig nach Lüneburg und führt im Gifhorner Süden über die Alte Hehlenriede.

Vollbüttel:

  • Kinomuseum

Isenbüttel:

  • Tankumsee

Anreise & Parken

Die Anfahrt kann mit https://www.google.de/maps/place/Landkreis+Gifhorn/ ganz einfach geplant werden.
In der Stadt Gifhorn gibt es eine Vielzahl Parkmöglichkeiten: https://psg-gifhorn.de/parken/

Öffentliche Verkehrsmittel

Reiseauskunft Deutsche Bahn: https://www.bahn.de

Busverbindungen Verkehrsgesellschaft Landkreis Gifhorn GmbH: https://vlg-gifhorn.de

Bitte beachten Sie, dass es regionale Unterschiede bei der Fahrradmitnahme gibt. Daher sollten Sie sich vor Fahrtantritt über besondere Bestimmungen informieren.


Karte

Die bikeline Radwanderkarte "Südheide Gifhorn" vom Verlag Esterbauer hat den Maßstab 1:60.000 und enthält Ortspläne und touristische Informationen. Sie ist zum Preis von 7,90 € in jeder Buchhandlung (ISBN-Nr.: 978-3-7111-0238-6) und in den Touristinformationen der Südheide Gifhorn GmbH erhältlich.


Autor:in

Südheide Gifhorn GmbH

Organisation

Südheide Gifhorn GmbH

Wegpunkte

Tankumsee
See
Napoleonsbrücke
Brücke
Touristinformation Gifhorn
Tourist-Information

In der Nähe

Tourdaten
Start: Mühle "Lady Devorgilla" (Ecke Lüneburger Straße/Konrad-Adenauer-Straße, 38518 Gifhorn)
Ziel: Mühle "Lady Devorgilla" (Ecke Lüneburger Straße/Konrad-Adenauer-Straße, 38518 Gifhorn)

leicht

02:19:00 h

36,26 km

51 m

50 m

48 m

71 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.