ZW04 Bornum - Tetzelstein

GPX

PDF

8,99 km lang
Wandern
Der mitten im Elm gelegene Tetzelstein mit seinem gleichnamigen Ausflugslokal ist Ziel dieser kurzweiligen Wanderung.

Bornum – Diana Ruh – Kreuzquelle – Destedter Grund – Eichengrund – Reitlingstal – Wabebrücke – Tetzelstein

Nicht nur die vielseitigen Informationen über den Ablassprediger Johann Tetzel, den Schalk Till Eulenspiegel oder die alte Bergsportanlage am Zielort der Wanderung, sondern auch die Ausblicke am Elmrand und im Reitlingstal machen diese Wanderung zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt  für diese Wanderung ist das Hotel Lindenhof,


Im Winkel 23, in Bornum am Elm.


Gleich zu Beginn der Wanderung heißt es, gut die Hälfte der Höhenmeter hinter sich zu bringen, um hinauf in den Elm zu gelangen, was sicherlich auch schon eine gewisse Herausforderung ist.


Als kleine Belohnung gibt es aber schon kurz nach dem Start der Wanderung am Elmrand einen herrlichen Blick auf die weite Landschaft.


Mit diesen positiven Eindrücken im Kopf führt der weitere Weg über die Kreuzquelle sowie den Destedter Grund und Eichengrund in das Reitlingstal. Nach dem steilen Abstieg eröffnet sich bereits am Waldrand eine beeindruckende Aussicht auf das Tal und die umliegenden Höhen.


Die herrliche Wiesenlandschaft ist einmalig im Elm und lädt zu einer kurzen Pause ein. Hierfür bietet sich die direkt an der Strecke liegende Gaststätte Reitling im Elm an. Wer aber lieber seinen mitgebrachten Proviant verzehren möchte, findet auch ausreichende Rastmöglichkeiten in diesem wunderschönen Tal.


Über die Wabebrücke wird das Reitlingstal nun verlassen und es folgt der nächste Anstieg in Richtung Forsthaus Groß Rode. Auf einem schmalen Pfad geht es stetig noch einmal bergauf, denn der Tetzelstein liegt auf 311 m über NHN.


In der historischen Waldgaststätte Tetzelstein bietet sich eine Pause an, um wieder ausreichend Energie für den Rückweg zu sammeln.


Bevor dieser auf dem selben Weg nur in entgegengesetzter Richtung angetreten wird, lohnt es sich aber, die vielen kleinen Sehenswürdigkeiten einmal näher anzuschauen. Neben dem Tetzelstein und dem Tetzel-Denkmal gibt es noch eine Installation des Eulenspiegelweges (Eulenspiegel predigt) und die zweitälteste Bergsportanlage in Deutschland zu besichtigen.


Wer einen alternativen Rückweg sucht und die Wanderung zu einem Rundweg ausbauen möchte, kann vom Tetzelstein in Richtung Königslutter wandern, am Langeleber Pfahl den Weg verlassen und in westliche Richtung zur Schutzhütte auf dem Drachenberg laufen.


An der Schutzhütte vorbei führt der Weg ein kurzes Stück in Richtung Reitlingstal, bevor es dann auf einem Pfad weiter in nördliche Richtung geht. Über Breite Berg und Hundertdahlerslok erreicht man die Kreuzquelle und gelangt hier wieder auf die Hauptstrecke. Auf ihr geht es direkt zurück nach Bornum.

Sicherheitshinweise

Die angegebene Wanderzeit bezieht sich ausschließlich auf die Strecke. Daher solltet ihr mehr Zeit einplanen, um alle Sehenswürdigkeiten ausgiebig erkunden zu können.

Ausstattung

Festes Schuhwerk und genügend Proviant für die Tour gehören selbstverständlich zur Ausrüstung.

Tipp des Autors

Sehenswertes auf der Wanderung



  • Reitlingstal

  • Tetzelstein

  • Tetzel-Denkmal

  • Bergsportanlage am Tetzelstein

Öffentliche Verkehrsmittel

nächstgelegene Haltestellen:


Bus:
Bornum/Elm, Mitte (0,04km)
Bornum/Elm, Am Dorfe (0,2km)
Bahnhof: Königslutter (4,1km)
www.vrb-online.de

Karte

Weitere Infos / Links

Unter elm-freizeit.de findet ihr alles Wissenswerte zu Unternehmungen im Naturpark Elm-Lappwlald und anderen Regionen.


www.elm-freizeit.de

Autor:in

Thomas Kempernolte, Elm-Freizeit

Organisation

Allianz für die Region GmbH

In der Nähe

Tourdaten
Start: Hotel Lindenhof
Ziel: Bornum

mittel

02:29:00 h

8,99 km

256 m

85 m

127 m

305 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.