Auf den Spuren des Eisenerzes rund um Ilsede

GPX

PDF

17,41 km lang
Fahrrad
Rundtour mit dem Fahrrad über den Weg des Erztransportes auf einer ca. 20 km langen Strecke durch Groß Ilsede, Adenstedt und Handorf. Ihr Weg führt Sie zu den verschiedenen ehemaligen Abbaufeldern des Tagebaues und der Schachtanlagen.

Ausgangspunkt der Tour ist das ehemalige Hochofenwerk auf dem Ilseder Hüttengelände, wo früher das Erz aus den drei Schachtanlagen Wilhelm-, Gerhard- u. Emilieschacht verarbeitet wurde. Von dort radeln Sie auf der Gerhard-Lucas-Straße am Bergbaupark in Groß Bülten vorbei nach Adenstedt zur Veilchenhöhe. Hier verlief früher die Trennlinie zwischen Erztagebau und Sandgewinnung. Durch Adenstedt hindurch fahren Sie zum Wilhelm-Schacht, von dem aus die Erzlagerstätte in Richtung Bülten über den Gerhard-Schacht und den Emilie-Schacht in Tiefen bis zu 300 m abgebaut wurde. Auf dem Weg zu den Schachtanlagen kommen Sie auch an der Handorfer Seenplatte vorbei. Die Seen wurden früher zum Sandabbau genutzt und werden heute von Anglern und Surfern genutzt. Zum Schluss geht es an der ehemaligen Ilseder Schlackenverwertung vorbei und durch Ölsburg zurück zum Ilseder Hüttengelände, wo die Tour endet.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Wegbeschreibung

Ausgangspunkt ist das ehemalige Hochofenwerk auf dem Ilseder Hüttengelände. Von dort radeln Sie auf der Gerhard-Lucas-Straße am Bergbaupark in Groß Bülten vorbei nach Adenstedt zur Veilchenhöhe. Durch Adenstedt hindurch fahren Sie zum Wilhelm-Schacht. Auf dem Weg zu den Schachtanlagen kommen Sie auch an der Handorfer Seenplatte vorbei. Zum Schluss geht es an der ehemaligen Ilseder Schlackenverwertung vorbei und durch Ölsburg zurück zum Ilseder Hüttengelände, wo die Tour endet.

Sicherheitshinweise

Um Ihnen die schönsten Ecken des Peiner Landes zeigen zu können, führen die Touren manchmal über "Stock und Stein". Das Befahren der vorgeschlagenen Wege erfolgt auf eigene Gefahr. Es kann keine Haftung für eventuelle, aus der Nutzung dieser Beschreibung entstehende Schäden übernommen werden. Auf vielen idyllischen Wegstrecken haben uns die Wegeeigentümer unterstützt. Wir bitten Sie Rücksicht auf die Rechte und Aufgaben der Land- und Forstwirtschaft zu nehmen und diesen Vorrang zu gewähren. Bitte schützen Sie die Umwelt und werfen Sie keinen Müll in die Landschaft. Für Anregungen, Änderungen, Wünsche und konstruktive Kritik sind wir jederzeit offen.

Anreise & Parken

hier können sie Ihre Anfahrt bequem planen : Ilseder Hütte

Kostenfreie Parkplätze sind auf der Ilseder Hütte vorhanden.

Öffentliche Verkehrsmittel

nächstgelegene Haltestelle:


Bus: Groß Ilsede, ZOB (0,08km)


Bahnhof: Peine (6,4km)


www.vrb-online.de

Weitere Infos / Links

Organisation

Allianz für die Region GmbH

In der Nähe

Tourdaten
Start: Ilseder Hütte
Ziel: Ilseder Hütte

leicht

01:15:00 h

17,41 km

44 m

45 m

67 m

93 m

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.