Radtour am Grünen Band von Rade nach Böckwitz und zurück

PDF

Führung
Der Natur- und Landschaftsführer für den Drömling und das Grüne Band Ulrich Lange bietet am Sonntag, 16. Juni 2024 ab 10 Uhr eine Radtour am Grünen Band von Rade nach Böckwitz an. Bei einem kurzen Besuch im Museum Böckwitz können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen stärken, bevor es über den alten Postweg wieder zurück nach Rade geht. Anmeldung unbedingt erforderlich!

Zu einer circa 56 Kilometer langen Radtour am Grünen Band von Rade nach Böckwitz und zurück lädt der Tourenguide Ulrich Lange aus Zicherie in Kooperation mit der Südheide Gifhorn GmbH am Sonntag, den 16. Juni 2024 ein.

Um 10 Uhr geht es in Rade los, Treffpunkt ist die Streuobstwiese hinter dem Gasthaus 'Radener Deele'.

Auf befestigten, größtenteils ebenen Wegen bzw. gut befahrbaren Waldwegen geht es im Bereich des Grünen Bandes über Hanum und Wendischbrome nach Böckwitz.

Nach einem kurzen Besuch im Museum Böckwitz mit der Ausstellung zur deutschen Teilung und zur Wiedervereinigung und einer kleinen Kaffeepause (ca. von 13.00-14.00 Uhr) geht es gestärkt über den alten Postweg wieder zurück zum Ausgangspunkt nach Rade.

Teilnahmegebühr: 8,50 € (inkl. Eintritt Museum und exklusive Kaffeepause). Bitte Fahrradhelm aufsetzen.
Der Gästeführer hat für die gesamte Tour etwa 6,5 Stunden Zeit eingeplant.

Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, ist eine Anmeldung bei der Südheide Gifhorn bis zum Donnerstag, 13. Juni 2024 um 12 Uhr erforderlich: Touristinformation Wittingen, Telefon 05831 9934900, urlaub@suedheide-gifhorn.de

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Autor:in

der jeweilige Veranstaltende

Organisation

Veranstaltungskalender für die Region, ein Service der Allianz für die Region GmbH

Terminübersicht

Sonntag, den 16.06.2024

10:00

In der Nähe

Treffpunkt: Parkplatz Streuobstwiese /Radener Deele

Rade 32
29378 Wittingen

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.