Pink Floyd: The Dark Side Of The Moon | The Official Planetarium Experience

PDF

Konzert
Pink Floyds ikonisches Album „The Dark Side Of The Moon“, das im März 1973 veröffentlicht wurde, wird 50 Jahre alt! Bereits die Pressekonferenz zur Premiere von „The Dark Side Of The Moon“ wurde im Februar 1973 im Londoner Planetarium abgehalten. Welcher Ort wäre also besser geeignet dieses Jubiläum gebührend zu feiern und immersiv zu erleben als das Wolfsburger Planetarium?
Seit 50 Jahren gehört es „The Dark Side Of The Moon“ zu den weltweit meistverkauften Musikalben. In unserer neuen Musikshow erwartet Interessierte eine visuelle Neuinterpretation des zeitlosen Klassikers. Mit modernster Technik wurde eine Show mit atemberaubenden Ausblicken auf das Sonnensystem und etwa 45 Minuten „The Dark Side Of The Moon“ in Surround-Sound umgesetzt, die von der Band selbst autorisiert wurde. NSC Creative hat die visuelle Produktion geleitet und dabei eng mit Pink Floyds langjähriger kreativer Mitarbeiterin Aubrey Powell von Hipgnosis zusammengearbeitet. Die Musik des ikonischen Albums wurde mit Darstellungen kosmischer Phänomene kombiniert, die perfekt zum Präsentationsort Planetarium passen. Jeder der zehn Musik-Tracks verfolgt ein eigenes visuelles Thema. Sie alle spielen mit Raum und Zeit und bieten durch die Verwendung modernster Technologien ein besonderes Erlebnis, wie es nur in Planetarien möglich ist. Interessierte erwartet eine immersive, kosmische audiovisuelle Reise, die weit über die Bereiche des 2D-Erlebnisses hinausführt und selbst Pink Floyd persönlich begeistert.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Autor:in

der jeweilige Veranstaltende

Organisation

Veranstaltungskalender für die Region, ein Service der Allianz für die Region GmbH

Terminübersicht

Freitag, den 19.04.2024

19:00 - 20:00 Uhr

Samstag, den 27.04.2024

19:00 - 20:00 Uhr

Samstag, den 11.05.2024

19:00 - 20:00 Uhr

In der Nähe

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.