Zum Inhalt springen

Tier- und Ökogarten Peine

 (Bildrechte: Tier- und Ökogarten der IGS Peine)

Erleben und bestaunen Sie über 100 Tierformen vom Axolotl bis zum Zebrafinken, eine kunterbunte Pflanzenvielfalt und lernen Sie mehr über die Nutzung verschiedener Energieformen.

Außergewöhnlicher Schulgarten

Öko ist  in – soviel ist klar. Dass aber nicht nur Umweltschutz Schule macht, sondern dass es auch andersherum geht, zeigt die Integrierte Gesamtschule (IGS) Peine-Vöhrum. Seit 2005 existiert neben dem Schulhof ein großer Tier- und Ökogarten, den neben den IGS-Schülern auch Gruppen vom Kindergarten bis zum Seniorenalter besuchen können.

Besucher-Sonntage

Einmal im Monat stehen Freigelände wie Gebäude ohne Anmeldung offen: Dann können Sie Streuobstwiesen, Hecken, Beete sowie eine Wasserlandschaft samt tierischen Bewohnern bestaunen: etwa eine Papua-Weichschildkröte oder eine mexikanische Rotknie-Vogelspinne.

Der Besuchersonntag findet jeden 1. Sonntag im Monat (außer im Januar) findet von 10 - 16 Uhr statt.

Wegeübersicht

Das Besondere an diesem Ökogarten

Das Besondere am Ökogarten ist der interaktive Charakter. So legen Kinder nicht nur selbst Hand an bei der Mitgestaltung des Gartens, sondern erleben die Einrichtung wahrlich mit allen Sinnen. 

Mitmachen und dabei sein

  • Ca. zweistündige Erlebnis-Gruppenführung (länger nach Vereinbarung)
  • Kindergeburtstage: Versciedene Programme rund um das "Naturerlebnis"
  • Ferienprogramme
  • Fortbildungen: Tiergestützte Pädagogik

Tipps

  • Produkte des eigenen Hofladens