Zum Inhalt springen

Schloss Museum Wolfenbüttel

 (Bildrechte: Michael Miklas)

Das Welfenschloss Wolfenbüttel ist das zweitgrößte Schloss Niedersachsens und wird Sie mit seiner prunkvollen und atemberaubenden Architektur sowie original ausgestatteten Prunkgemächern beeindrucken!

Das Welfenschloss

In der mächtigen Vierflügelanlage residierten die Herzöge aus dem Hause Braunschweig-Lüneburg über 320 Jahre lang. Von ihrer glänzenden Hofhaltung künden noch heute die Prunkfassade des Schlosses und die zwischen 1690 und 1740 gestalteten Repräsentationsräume, die noch heute, ausgestattet mit originalen und wertvollen Objekten die Geschichte und Kulturgeschichte des Wolfenbütteler Herzoghofes und der Welfenresidenz lebendig halten. Aus dem Zeitalter des Absolutismus können Sie im Museum eine Vielzahl bemerkenswerter Objekte zum bürgerlichen Leben der letzten 300 Jahre bestaunen. Das Welfenschloss ist das einzige Residenzmuseum des Absolutismus und des Barocks in der Region des Braunschweiger Landes.

Mitmachen und dabei sein

  • Regelmäßig finden öffentliche Führungen statt.

Tipps

  • Nahegelegene Parkplätze finden Sie auf dem Schlossplatz sowie dem Spinnereiparkplatz.