Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Fünf Minuten Ruhm - Eine Gewinnaktion feiert Premiere in der Gebläsehalle

  • Datum: 12. März 2021
  • Kommentare: 0
Bild einer Bühnensituation in der Gebläsehalle  (Bildrechte: Gebläsehalle/Wirtschafts- und Tourismusfördergesellschaft Landkreis Peine mbH)
Foto von Sjera-Djana Zuzarte
Sjera-Djana Zuzarte
Alle Beiträge (10)

„FÜNF MINUTEN RUHM - Auftritt in der Gebläsehalle zu gewinnen! …“ So begann der Aufruf der Gebläsehalle am 4. März 2021 auf Facebook. Das Team der Gebläsehalle in Ilsede im Peiner Land macht aus der aktuellen Pandemielage das Beste und sucht aktuell nach Hobby- und professionellen Künstlerinnen und Künstlern, die ihre Kunstwerke oder -stücke einer Öffentlichkeit präsentieren möchten.

Ihr habt besondere Fähigkeiten, habt etwas Faszinierendes gemalt, gebaut oder eingeübt, das ihr gern der Öffentlichkeit präsentieren möchtet? Dann nutzt Eure Chance und gewinnt einen Auftritt in der Gebläsehalle! Im aktuellen Aufruf werden Artisten, Musiker, Heimwerker, Kreativköpfe, Sportler, Poetry-Slammer und viele weitere Talente gesucht. Haltet Euer Können in einem 5-minütigen Video fest, schickt es bis zum 25. März an info@geblaesehalle.com und bewerbt Euch damit für einen Bühnenauftritt in der Gebläsehalle in Ilsede.

Was ist die Gebläsehalle?

Die Ilseder Hütte mit Gebläsehalle blickt auf eine 150-jährige Industriegeschichte in der Roheisengewinnung zurück und noch heute erinnert viel an das ehemalige Hochofenwerk auf dem 40 Hektar großen Areal. Bis 1995 wurden alle Bereiche stillgelegt. Die Industrieausstellung in der Umformerstation und der Industriepfad mit 20 Stationen vermitteln Wissenswertes rund um das Hüttenwerk. Die Gebläsehalle auf dem Gelände des Industrieparks Ilseder Hütte ist ein bedeutendes Industriedenkmal und mit seinen rund 2.000 m² Veranstaltungsfläche die größte Eventlocation zwischen Hannover und Braunschweig. Mit ihrem industriellen Ambiente und den flexiblen Raumgestaltungsmöglichkeiten bietet sie eine besondere Kulisse für unterschiedlichste Events mit bis zu 2.000 Gästen. Während der Corona-Pandemie beträgt die Kapazität 20 bis 180 Personen. Das große Außengelände bietet zudem Raum für Open-Air- und Automobilevents. Heute ist die Gebläsehalle kultureller Mittelpunkt und Veranstaltungslocation mit dem eindrucksvollen denkmalgeschützten Kugelwasserturm.

Aufgrund seiner historischen und baulichen Besonderheiten ist der Industriepark Ilseder Hütte mit Gebläsehalle einer von über 100 zeitORTEn in der Region Braunschweig-Wolfsburg.

(Foto: ©Andre Walther)

Was ist der Anlass der Gewinnaktion?

„Insbesondere während des Lockdowns ist viel Zeit für Kreativität entstanden“ so Projektleiterin und Initiatorin des Events Nina Kaiser, „Mit dem Projekt „5 Minuten Ruhm“ möchten wir Kunst wieder eine Bühne bieten. Die Aktion bewirkt gleich mehrfach Gutes: Neben Öffentlichkeitswirkung wird die von der Pandemie in Mitleidenschaft gezogene Veranstaltungsbranche unterstützt. Die Produktion wird von unserem technischen Dienstleister im Rahmen der Abschlussprüfung zum Veranstaltungstechniker durchgeführt,“ so die Hannoveranerin weiter.

Portraitbild Nina Kaiser, Projektleiterin für Veranstaltungen und künstlerische Leiterin der Gebläsehalle  (Bildrechte: Gebläsehalle/Wirtschafts- und Tourismusfördergesellschaft Landkreis Peine mbH)

„Wir wollen Nachwuchs und Talente ansprechen, für etwas Abwechslung im Corona-Alltag sorgen und nicht zuletzt den Azubi unseres Technikpartners durch die Prüfung bringen!“

Nina Kaiser, Initiatorin des Projekts

Ein Thema, das zurzeit viele beschäftigt, sind unter anderem die Probleme der Kunst- und Kulturszene während der Corona-Pandemie. Veranstaltungen, Kunstmessen, Ausstellungen etc. müssen verschoben oder gänzlich abgesagt werden. Die Auswirkungen sind immens. Bleibt die Frage, wie zum Beispiel Künstlerinnen und Künstlern in dieser Situation geholfen werden kann? Die Idee „Fünf Minuten Ruhm“ schwebte bereits im Raum, als ein Partnerunternehmen mit einer wichtigen Anfrage für ihren Auszubildenden auf das Team der Gebläsehalle zuging. Für die Abschlussprüfung als Veranstaltungstechniker werde eine Veranstaltung benötigt, die in der Pandemie aber Mangelware darstelle. Warum nicht zwei wichtige und notwendige Dinge miteinander verbinden? „Zudem haben wir seit genau einem Jahr nur noch funktionale (meist staubtrockene) Veranstaltungen in der Gebläsehalle organisiert - wenn überhaupt!“ fasst Kaiser zusammen. „Wir haben Lust auf Unterhaltung und denken viele andere Menschen auch!“ So nahm das kleine, feine und unterhaltsame Format „Fünf Minuten Ruhm“ Gestalt an und feiert am 7. April um 19.00 Uhr Premiere auf der Bühne in der Gebläsehalle.

Was ist für die Teilnahme zu beachten?

Die Informationen und Teilnahmebedingungen sind auf dem Facebook- und Instagram-Kanal der Gebläsehalle zu entnehmen. Der Auftritt muss auf einer 4x3m großen Bühne möglich sein. Und ganz wichtig: Die Auftritte und Videos werden veröffentlicht.

Videoeinsendungen bitte bis zum 25.03.2021 per Mail an info@geblaesehalle.com.

Es gelten die veröffentlichten Teilnahmebedingungen! Die vollständigen Teilnahmebedingungen sind einsehbar unter:

Wie geht es nach der Einsendung der Videos weiter?

Eine Jury sichtet die eingegangenen Videos und kürt die anspruchsvollsten, lustigsten oder gewagtesten Einsendungen. Für die Gewinner heißt es dann am 7. April: Bühne frei in der Gebläsehalle! „Aus pandemischen Gründen leider ohne Zuschauer“ ergänzt Kaiser, „jedoch werden die Auftritte aufgezeichnet und nach entsprechender Bearbeitungszeit auf den sozialen Kanälen der Gebläsehalle veröffentlicht.“ So wird hoffentlich eine breite Öffentlichkeit erreicht und die Zuschauenden werden inspiriert und gut unterhalten in diesen herausfordernden Zeiten. „Wir sind gespannt auf die Einsendungen und hoffen auf eine rege Beteiligung an unserem neuen Event-Format!“ betont Kaiser.

Am 7. April heißt es dann für die Gewinner: Bühne frei in der Gebläsehalle und FÜNF MINUTEN RUHM! (Termin pandemiebedingt bis auf Weiteres verschoben)

Bild einer Bühnensituation in der Gebläsehalle
Bild einer Bühnensituation in der Gebläsehalle (Foto: Gebläsehalle/Wirtschafts- und Tourismusfördergesellschaft Landkreis Peine mbH)

An dieser Stelle werden wir über das Event weiter berichten!

to be continued...

Update 29. - 31.03.2021

Die Jury hat die Einsendungen gesichtet und ein Punkte-Vergabe-System zur Bewertung der Beiträge entwickelt: Künstlerische Leistung, Präsentation und Sympathiewerte der Beiträge.

Nun ist es amtlich: FÜNF Gewinner bei FÜNF MINUTEN RUHM - Das passt doch wunderbar! Die Gewinner werden über ihren Sieg informiert. Die für den 7. April geplante Aufzeichnung muss aufgrund der pandemiebedingten Ausgangssperre leider verschoben werden. Sobald es wieder möglich ist, wird das Event mit den fünf Gewinner-Acts aus den Kategorien Singer-Songwriter, Pop/Rock, Indie, Musical und Comedy in die Tat umgesetzt und die Videos auf den Sozialen Kanälen der Gebläsehalle veröffentlich!

Update 20.04.2021

Auch wenn das Event FÜNF MINUTEN RUHM pandemiebedingt bisher nicht stattfinden konnte, so wurde doch dem Auszubildendem die Möglichkeit geboten, seine Abschlussprüfung vorzunehmen. Und das mit Erfolg! Seine praktische Prüfung zum Veranstaltungstechniker konnte in der Gebläsehalle durchgeführt werden und der Auszubildende konnte mit einem guten Ergebnis glänzen.

Update September 2021

FÜNF MINUTEN RUHM - Jury kürt Gewinner*innen

Die Gewinner*innen des Wettbewerbs stehen fest und können endlich mit ihrem Auftritt in der historischen Industriehalle antreten. Die Jury, unter anderem bestehend aus Initiatorin Nina Kaiser, beglückwünscht die fünf Sieger: Privet Drive, NOVO, Cocolorix, Jens Meyfeld und Johannes Lorenz.

Die Sieger sind Talente im Bereich Comedy, Singer-Songwriter und neuer Deutscher Härte. Privet Drive aus Königslutter glänzten mit dem Ryan Sheridan Cover "The dreamer", NOVO aus Groß Ilsede punkteten mit ihrem selbst geschriebenen Song "Leib". Daneben sorgten Cocolorix aus Vordorf mit ihrem Beitrag "Die Gedanken sind quer" auf kurzweilige Weise für nachdenklich, amüsierte Stimmung hinsichtlich der zur aktuellen Lage der Nation. Johannes Lorenz mit seiner Interpretation von "Stay with me" und Jens Meyfeld mit "Viel zu sehr" aus dem Musical Sunset Boulevard performten musikalisch auf anspruchsvollem Niveau.

FÜNF MINUTEN RUHM - Die Gewinner auf dem Weg zur Bühne

Die Beteiligten bewerteten das Projekt als sehr positiv: "Wir freuen uns über die Resonanz. Am liebsten gleich 6 Minuten Ruhm!" freut sich Nina Kaiser. Julian Mai, Geschäftsführer des technischen Partners MEV - mobiltec ist für den praktischen Nutzen dankbar: "Ganz großartig, dass die Gebläsehalle dieses Projekt anlässlich der Abschlussprüfung unseres Auszubildenden ins Leben gerufen hat. Wir können stolz vermelden, dass er seine Prüfung bestanden hat und auch eine Anstellung finden konnte - insbesondere in den Zeiten der Pandemie in unserer Branche keine Selbstverständlichkeit."

Schließlich bleibt noch zu sagen, dass auch die Künstler*innen viel Spaß bei den Aufnahmen hatten. "Das Team der Gebläsehalle und der Technik hat uns mit seiner offenen Art und der Professionalität überzeugt," sagt Johannes Lorenz. Ein kleiner Wehrmutstropfen bleibt allerdings: "Wir hätten uns natürlich noch mehr gefreut, vor Publikum auftreten zu können - aber vielleicht ergeben sich ja durch diesen Wettbewerb andere Möglichkeiten" hofft Andrea Knoche von Privet Drive.

Hier geht es zu den Auftritten der Sieger-Teams in der Gebläsehalle:

https://facebook.com/geblaesehalle

https://www.instagram.com/geblaesehalle

Bild einer Bühnensituation in der Gebläsehalle
Bild einer Bühnensituation in der Gebläsehalle (Foto: Gebläsehalle/Wirtschafts- und Tourismusfördergesellschaft Landkreis Peine mbH)

Wir freuen uns sehr, unseren zeitORTE-Partner bei dem Aufruf zur Gewinnaktion unterstützen zu können! Wir wünschen allen Talenten und Beteiligten sowie dem Auszubildenden viel Spaß und Erfolg bei FÜNF MINUTEN RUHM!

Euer zeitORTE-Team

 

Viel Glück! (Foto: zeitORTE.de)

Industriepark Ilseder Hütte mit Gebläsehalle

Zum Wasserturm 32
31241 Ilsede