Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Aktionstage Kunst! - für 2020 leider abgesagt

  • Datum: 1. November 2020
  • Kommentare: 0
Man sieht die Grafik einer Katze, die einen Mund-Nasen-Schutz trägt (Bildrechte: Braunschweigische Landschaft e. V. / Gestaltung: Die Kirstings GbR - Braunschweig)
Foto von Jan-Christoph Ahrens
Jan-Christoph Ahrens
Alle Beiträge (13)

Aktionstage Kunst! Die Braunschweigische Landschaft öffnet zum internationalen "Wochenende der Grafik" in diesem Jahr Corona-bedingt leider nicht viele Türen im Braunschweiger Land und lädt Interessierte nicht ein, sich auf den Weg zu machen, um Kunst zu sehen und vor allem zu erleben. Was gewesen wäre und worauf wir uns in 2021 freuen dürfen.

Aktionstage Kunst! 2020 abgesagt
zu den aktuellen Planungen und Projekten der Braunschweigischen Landschaft

Was hätte stattfinden sollen:

Traditionell zum internationalen "Wochenende der Graphik" bringen die Veranstalter freischaffende Kunst, Museen, Galerien und besondere Orte zusammen, um den Gästen Einblicke in die Kunst- und Museumsszene unserer Region zu ermöglichen.
Erstmalig sollte in diesem Jahr das Feld der Graphik geöffnet werden: Neben der Druckkunst sollten Ihnen auch weitere künstlerische Techniken wie Malerei, Fotografie und Zeichnung vorgestellt werden.

Wie wäre es zum Beispiel mit einem Workshop zum Thema "Urban Sketching" in Wolfenbüttel oder der Workshop „Vom elementaren Zeichnen zur bildnerischen Darstellung“ in Ilsede? Oder ein Blick in die offene Druckerei bei ROCO in Wolfenbüttel? Im Kunstverein Wolfsburg vermittelt die Künstlerin Anna-Maria Meyer das Zeichnen mit dem 3D Pen.

Viele weitere Künstler*innen freuen sich auf Teilnehmer*innen bei den Workshops - ACHTUNG! - Anmeldung erforderlich :-)

Für die Workshops ist in der Regel eine Gebühr zu entrichten, die Ausstellungen laufen unter dem Motto "Eintritt frei".

Auch verschiedene zeitORTE-Partner wären dabei gewesen

Verschiedene Museen, Galerien und Initiativen beteiligen sich mit Aktionen und besonderen Angeboten an den "Aktionstagen Kunst!".

Bei diesen zeitORTE-Partnern lohnt ein Besuch - generell, und zu den hoffentlich stattfindenden Aktionstagen Kunst! 2021 dann nochmal besonders:

Corona- Hinweise der Veranstalterin

Während der gesamten Veranstaltung gelten die zu dem Zeitpunkt gültigen Sicherheits- und Hygiene-vorschriften.

Es wird  außerdem darum gebeten, die Hygienekonzepte der einzelnen Veranstaltungsorte einzuhalten und sich einen Mund- und Nasenschutz mitzubringen.
Bitte beachten Sie, dass es bei Verschlechterung der Lage um Covid-19 zu Änderungen oder Absagen von Veranstaltungen kommen kann.
Aktuelle Informationen finden Sie unter:

www.braunschweigischelandschaft.de

 

Mit der Verordnung des Landes Niedersachsen gültig ab 2.11.2020 musste die Veranstaltung nun leider abgesagt werden. Wir freuen uns auf eine Neuauflage in 2021!

 

Über den Braunschweigische Landschaft e. V.

Kultur verbindet eine Region: Was im Alleingang mühselig ist, geht gemeinsam nicht nur leichter von der Hand – oft entstehen so auch noch spannendere Ergebnisse. 

Deshalb bringt das Team der Braunschweigischen Landschaft diejenigen zusammen, die sich kulturell, historisch und naturkundlich in unserer Region engagieren. Der Verein versteht sich als Informations- und Kommunikationsforum für ehrenamtliches Engagement – und als Plattform zum Austausch, zur Vernetzung und zur intensiven Zusammenarbeit der vielen Mitglieder untereinander.

Die Braunschweigische Landschaft initiiert unter anderem Seminare, Publikationen, Vorträge, Ausstellungen, Wettbewerbe u. v. m. Die vielen ehrenamtlichen Mitarbeiter bringen ihr Wissen, ihre Ideen und ihre Einsatzbereitschaft in zehn Arbeitsgruppen ein. 

Weitere Informationen zu den Arbeitsgruppen, aktuellen Projekten und Veranstaltungen gibt es auf www.braunschweigischelandschaft.de

Einige der Veranstaltungsorte

0 Kommentare

Kommentieren