Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

10. Internationale Orgelwochen Königslutter 2019

Orgelmusik aus Paris!
Quadratische Fotos RGB9

Claus-Eduard Hecker (Braunschweig) spielt u. a. Werke von Guilmant, Vierne und Widor.

Claus-Eduard Hecker wurde 1955 geboren, studierte Schul- und Kirchenmusik in der Orgelklasse von Prof. Ulrich Bremsteller und Klaviermethodik in der Klavierklasse von Prof. Konrad Meister an der Musikhochschule Hannover sowie ev. Theologie an der Universität Göttingen. Nach dem Examen folgten weitere Orgelstudien bei Guy Bovet, Zsolt Gárdonyi, Michael Radulescu und Daniel Roth.
Seit 1996 ist Hecker Kantor und Organist an der Hagenmarktkirche St. Katharinen in Braunschweig und Landeskirchenmusikdirektor der Braunschweigischen Landeskirche.
Er konzertiert regelmäßig als Organist, Cembalist und Klavierbegleiter in Deutschland, verschiedenen Ländern Europas und in Japan. Als Vertreter des Lutherischen Weltbundes hielt er im Vatikan auf dem Internationalen Kirchenmusiker-Kongress 2001 einen Vortrag über die „Situation der Kirchenmusik in Deutschland“.

Kaiserdom Königslutter

Vor dem Kaiserdom 5
38154 Königslutter am Elm

Der Veranstaltungsort ist barrierefrei.

Veranstalter

Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz
Löwenwall 16
38100 Braunschweig