Zum Inhalt springen

Wald-Erlebnis-Pfad Zweidorfer Holz

 (Bildrechte: Joachim Hansmann)

Unser Wald steht im Spannungsfeld zwischen vielfältiger Gefährdung und der Notwendigkeit seiner Pflege, Erhaltung und der nachhaltigen Nutzung für die Zukunft.

Förderung von Waldinformation und Umweltbildung

Der Wald gewinnt als naturnaher Lebens- und Erholungsraum in unserer intensiv genutzten Kulturlandschaft zunehmend an Bedeutung. Das Motto vom Walderelbnispfad lautet deshalb: "Ich höre, ich vergesse. Ich sehe und höre, ich erinnere mich. Ich sehe und höre und mache, ich verstehe."

Mitmachen und dabei sein

  • Viele Mitmachstationen zum Thema Wald
  • Naturnaher Picknick-Bereich
  • Auf Wunsch Walderlebnisführungen
  • Schulungsmaterial für LehrerInnen auf Anfrage

Tipps

  • Grillen nicht möglich.
  • Anreise: Der Pfad ist nur zu Fuß oder per Fahrrad zu erreichen.
  • Der Verein "Wald erleben im Peiner Land" betreut auch das Grüne Klassenzimmer (ca. 8 km vom Erlebnis-Pfad entfernt)

 

Schlagworte