Zum Inhalt springen

Über Uns

Netzwerk als Kern des Projektes "ZeitOrte"

Durch die Vernetzung der einzelnen Tourismusorganisationen und über 100 Sehenswürdigkeiten des Braunschweiger Landes wird das regionale Tourismusmarketing gefördert, wodurch das Braunschweiger Land sowohl für die regionale Bevölkerung als auch für die Touristen als einheitliche Region sichtbar wird.

Die über 100 vernetzten Sehenswürdigkeiten bilden als "ZeitOrte" den Kern des Projektes. Im Rahmen des Projektes werden sie durch die Marke "ZeitOrte" als ein großes Netzwerk mit einer Geschäftsstelle als zentralen Ansprechpartner gebündelt dargestellt. Im Rahmen des Netzwerks finden gemeinsame Aktivitäten sowie ein Austausch zwischen den einzelnen ZeitOrten statt.

Touristisches Angebot

Gäste werden im Projekt der "ZeitOrte" mit neuen Arrangements und Innovationen auf eine Reise durch die Region und Zeit geschickt - beginnend von der Urzeit, über die Steinzeit, Mittelalter & Renaissance, Barock & Aufklärung, Industrialisierung & Moderne bis hin zur Gegenwart und Zukunft.

Förderung

Das Projekt „ZeitOrte - Expeditionen ins Zeitreiseland “ wurde von 2010 bis 2012 aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) gefördert.