Wir gegen die Anderen

PDF

Theater sonstige
Die Auseinandersetzung mit rechtsextremer, gewaltverherrlichender Ideologie stellt die Fußball-Fangruppe „Green Madness“ auf eine harte Probe.

Ultras sind ein wachsender Teil der Fankultur, die uneingeschränkte Unterstützung ihres Fußballvereins ist oberstes Gebot. Ihr Verhältnis zu staatlichen Organen und zur Gewalt ist ambivalent. Rechtsextreme versuchen, die Fanszene zu unterwandern, viele Ultragruppierungen wenden sich aber gegen ihre menschenverachtenden Ziele. Brutal ausgetragene Konflikte innerhalb der Fanszene sind zwangsläufige Folgen.

Das Stück charakterisiert und erzählt die Geschichte der fiktiven Fangruppierung „Green Madness“. Strikte Ehrenkodizes, Verschwiegenheit nach außen und Zwang zu bedingungsloser Solidarität führen zu Provokationen und Übergriffen innerhalb und außerhalb der Gruppen, führen zu ritueller Gewalt. Die Auseinandersetzung mit rechtsextremer, gewaltverherrlichender Ideologie stellt „Green Madness“ auf eine harte Probe.

Ab 14 Jahren, Dauer ca. 70 Min.,
anschließend Publikums­gespräch 

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Eignung

  • Barrierefrei

Autor:in

WMG Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH

Terminübersicht

Mittwoch, den 19.03.2025

19:00

Donnerstag, den 20.03.2025

10:00

In der Nähe

Hallenbad – Kultur am Schachtweg

Schachtweg 31
38440 Wolfsburg

Website

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.