Was, wenn alles falsch ist?

PDF

Vortrag, Diskussion, Lesung sonstige
"Was, wenn alles falsch ist" ist der Titel der dritten Veranstaltung im Rahmen der Ricarda Huch Poetikdozentur der TU Braunschweig, die 2024 die Autorin Angela Steidele innehat.
Angela Steidele hat sich als Autorin historischer Romane wie historisch-biographischer Sachbücher einen Namen gemacht. In beiden Genres bewegt sie sich an der Grenze zwischen Literatur und Wissenschaft. Ihre Texte spielen mit diesen nur vermeintlich klaren Zuordnungen und verweigern sich der Vereindeutigung.
Nach einigen Sachbüchern über Liebe zwischen Frauen im 18. und 19. Jahrhundert (u.a. In Männerkleidern 2004, Geschichte einer Liebe. Adele Schopenhauer und Sibylle Mertens 2010) publizierte sie 2015 den Roman Rosenstengel, in dem sie historische und fiktive historische Dokumente aus dem 18. Jahrhundert und der Zeit des legendären Bayernkönigs Ludwig II zu einer raffinierten literarischen Collage verbindet.
Angela Steideles Texte wurden mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet, u.a. dem Gleim-Literaturpreis, dem Bayerischen Buchpreis und dem Klopstock-Preis.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Autor:in

der jeweilige Veranstaltende

Organisation

Veranstaltungskalender für die Region, ein Service der Allianz für die Region GmbH

Terminübersicht

Montag, den 27.05.2024

18:30

In der Nähe

Haus der Wissenschaft

Pockelsstraße 11
38106 Braunschweig

Website

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.