Von Sandstränden und Eichenwäldern.

PDF

Führung
Geführt von Frau Dr. Regine Nahrwold
Die Landschaften von Josse de Mompers „Vier Jahreszeiten“ stehen noch in der Tradition der „Weltlandschaft“ des 16. Jahrhunderts. Anfang des 17. Jahrhunderts entdeckt dann ein holländischer Maler wie Pieter de Molijn die heimische Natur vor der eigenen Haustür, bevor Isaak van Ruisdael und Rembrandt erneut ein Bild des Kosmos entwerfen. Und was sehen Philipp Hackert und Pascha Johann Friedrich Weitsch, wenn sie im 18. Jahrhundert auf italienische und deutsche Landschaften schauen?

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Preisinformationen

Erwachsene 9,00 € | ermäßigt 7,00 € | Kinder (6–17 Jahre) 2,00 € | zzgl. 2 € Führungsgebühr

Autor:in

der jeweilige Veranstaltende

Organisation

Veranstaltungskalender für die Region, ein Service der Allianz für die Region GmbH

Terminübersicht

Sonntag, den 10.03.2024

15:00 - 16:00 Uhr

In der Nähe

Herzog Anton Ulrich-Museum

Museumstraße 1
38100 Braunschweig

0531 1225-2424

Website

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.