Vom Dorf zur Stadt. Fahrradtour mit geschichtlichem Einschlag

PDF

Führung
Die geführte Fahrradtour verläuft entlang der noch heute sichtbaren Spuren zur Geschichte von Industrie und Landschaft im Salzgittergebiet. Von Lebenstedt aus geht es Richtung Hallendorf und Hüttenwerksgelände, dann wieder zurück zum Ausgangspunkt. Die Strecke beträgt ca. 20 Kilometer und ist für jeden machbar.
Am 1. April 1942 wurde die Stadt Salzgitter gegründet. Das Aufbaugebiet der Reichswerke „Hermann Göring“ veränderte die bis dahin ländliche Struktur grundlegend. Am Beispiel des nördlichen Salzgitters wollen wir uns diesem Thema nähern. Die Veränderungen während der NS-Zeit prägen noch heute das Stadtbild. Anhand von alten Fotos, Zeitzeugenberichten und Erläuterungen wird der Blick auf diese Spuren gelenkt.
Die Strecke beträgt ca. 20 Kilometer. Kinder ab 12 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen. Für ein verkehrssicheres Fahrrad sind die Teilnehmenden selbst verantwortlich.
Treffpunkt: AK Stadtgeschichte, Wehrstr. 29 , Salzgitter-Lebenstedt
Die Veranstaltung ist kostenfrei. Um Spenden wird gebeten.
In Kooperation mit dem Arbeitskreis Stadtgeschichte e.V./
Gedenk- und Dokumentationsstätte KZ Drütte
info@gedenkstaette-salzgitter.de / www.gedenkstaette-salzgitter.de

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Preisinformationen

Spende erbeten

Autor:in

der jeweilige Veranstaltende

Organisation

Veranstaltungskalender für die Region, ein Service der Allianz für die Region GmbH

Terminübersicht

Freitag, den 19.04.2024

16:30 - 19:00 Uhr

In der Nähe

Arbeitskreis Stadtgeschichte e.V.

Wehrstraße 29
38226 Salzgitter Lebenstedt

05341-44581

info@gedenkstaette-salzgitter.de

Website

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.