SPARTACUS. Love in the time of plague von Jakub Skrzywanek, Stettin

PDF

Theater sonstige
»SPARTACUS« zeigt den Alltag zweier Jugendlicher in einer Kinderpsychiatrie in Polen, basierend auf umfangreichen journalistischen Recherchen. Auf Verzweiflung und Misshandlung folgt ein bildgewaltiges Spektakel aus Tanz, Volksmusik und farbenfrohen Kostümen. »SPARTACUS« ist der Kampf für das Recht eines jeden Menschen auf Liebe, Selbstbestimmung und Akzeptanz.
Triggerwarnung: In diesem Stück geht es um Suizid. Wenn Sie Hilfe benötigen, finden Sie verschiedene Möglichkeiten am Ende dieses Textes.

Mistgabeln lehnen an medizinischen Geräten. Der Boden ist mit Stroh bedeckt, hier und da liegen zerschlissene Matratzen, darauf Menschen in gestreiften Schlafanzügen. Das ganze Areal ist von Metallstäben eingezäunt. SPARTACUS. Liebe in Zeiten der Pest zeigt 48 Stunden im Alltag zweier polnischerJugendlicher, die sich nach einem Suizidversuch in einer Kinderpsychiatrie befinden.
Laut Berichten des Journalisten Janusz Schwertner, der 2021 schockierende Erkenntnisse über die Zustände von Kinderpsychiatrien in Polen zu Tage förderte, denken dort fast 70 % der LGBTQIA+-Jugendlichen über Suizid nach. Der progressive Regisseur Jakub Skrzywanek hat Schwertners Bericht als Grundlage für SPARTACUS genommen und darüber hinaus selbst Interviews mit Betroffenen und Expert*innen geführt, unter anderem mit jugendlichen Patient*innen und ihren Eltern, mit der Organisation Lambda Szczecin, die Personen aus der LGBTQIA+-Community vertritt sowie mit Ärzt*innen und Expert*innen mit Spezialisierung auf Kinder und Jugendliche mit Suizidgedanken. Auf Verzweiflung und Misshandlung folgt im zweiten Teil ein bildgewaltiges Spektakel aus Tanz, Volksmusik und Kostümen aus LGBTQIA+- Pride-Flaggen, dessen Höhepunkt die Hochzeit eines queeren Paares ist. SPARTACUS ist der Kampf für das Recht eines jeden Menschen, ob jung oder alt, auf Liebe, Selbstbestimmung und Akzeptanz.

Vor beiden Vorstellungen finden Einführungen gemeinsam mit Regisseur Jakub Skrzywanek und einer Person von Lambda Szczecin statt. Diese finden jeweils um 17:30 Uhr in englischer Sprache in der Hausbar statt.

Das gesamte Programm des Festivals Theaterformen 2024 unter: www.theaterformen.de

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Preisinformationen

28 Euro, ermäßigt 14 Euro

Autor:in

der jeweilige Veranstaltende

Organisation

Veranstaltungskalender für die Region, ein Service der Allianz für die Region GmbH

Terminübersicht

Samstag, den 22.06.2024

18:30 - 20:30 Uhr

Sonntag, den 23.06.2024

18:30 - 20:30 Uhr

In der Nähe

Staatstheater Braunschweig, Großes Haus

Am Theater
38100 Braunschweig

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.