Pumpen und Speichern

PDF

Führung
PUMPEN UND SPEICHERN
Der Dammgraben führt das Wasser weit entfernter Hochmoore an Brocken und Bruchberg auf die Hochebene von Clausthal-Zellerfeld. Im Polsterberg Hubhaus, heute ein Waldgasthaus, förderten Wasserräder und Pumpen das Wasser 18 Meter höher in die Speicherteiche – Hirschler und Jägersbleeker Teich. Die reichen Gruben Dorothea und Caroline benötigten viel Wasser, um das begehrte Silbererz aus der Tiefe zu fördern.
Sie erkunden auf dieser leichten Rundtour den wichtigsten „Verteilerknoten“ im Energiesystem Oberharzer Wasserwirtschaft. Am Pumpenhaus, vorbei an alten Kunstradstuben, am Polstertaler Teich und zahlreichen Gräben erfahren Sie, wie Wasserräder die Silbergruben im Burgstätter Revier jahrhundertelang mit Energie versorgten.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Preisinformationen

Erwachsene: 12,00 €
Ermäßigt: 8,00 €

Autor:in

der jeweilige Veranstaltende

Organisation

Veranstaltungskalender für die Region, ein Service der Allianz für die Region GmbH

Terminübersicht

Sonntag, den 09.06.2024

14:00 - 16:00 Uhr

Mittwoch, den 17.07.2024

14:00 - 16:00 Uhr

Sonntag, den 29.09.2024

14:00 - 16:00 Uhr

In der Nähe

Polsterberg 1

Polsterberg 1
38678 Clausthal-Zellerfeld OT Buntenbock

info@bergwerksmuseum.de

Website

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.