Montanhistorische Exkursionen

PDF

Führung

 
Die Sanierungsbaustellen des LBEG zwischen Clausthal Zellerfeld und dem Innerstetal
Den Teilnehmern werden die aktiven Sanierungsbaustellen des LBEG erläutert. Eine direkte Befahrung der Baustellen ist aus Arbeitsschutzgründen nicht möglich. Da einige Baustellen zum Zeitpunkt der Exkursion bereits abgeschlossen sind, werden den Exkursionsteilnehmern historische Bergbaustandorte gezeigt.
Als da sind: Rosenhöfer Radstuben, Zentralaufbereitung Clausthal am Ottiliae Schacht, Dampfpochwerk, Einersberger Zentrale, Standort der ehemaligen Bleihütte, Haus Braunschweiger Graben, Tagesanlagen Bergwerkswohlfahrt, Schulte Stollen, 19- Lachter Stollen, 13- Lachterstollen, sowie Beginn des Lautenthaler Kunstgrabens in Wildemann. Untertagebefahrungen sind in dieser Exkursion nicht enthalten. Die Rückfahrt kann mit dem Bus nach Clausthal erfolgen! Die fitteren Wanderer können auch durch den Wald nach Zellerfeld zurücklaufen. Am Weg zurück nach Zellerfeld gibt es noch einige sehenswerte Relikte des Bergbaus zu bestaunen.
Exkursionsleitung: Thomas Finkeldey (LBEG)
Festes Schuhwerk ist Voraussetzung
Mindestalter: 14 Jahre
Anmeldung unter: 500Jahre-Bergbehoerde@lbeg.niedersachsen.de

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Autor:in

der jeweilige Veranstaltende

Organisation

Veranstaltungskalender für die Region, ein Service der Allianz für die Region GmbH

Terminübersicht

Sonntag, den 14.07.2024

10:00 - 14:00 Uhr

In der Nähe

Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG)

An der Marktkirche 9
38678 Clausthal-Zellerfeld

0511 643-2122

presse@lbeg.niedersachsen.de

Website

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.