Jüdisches Seesen 1910 - Sonderführung

PDF

Führung
Wie lebten die jüdischen und christlichen Familien vor mehr als 100 Jahren in der Stadt Seesen miteinander?
Wie gestalteten die Menschen ihren Alltag in Seesen?  Wie sah es in der Stadt Seesen zu dieser Zeit aus?

Begeben Sie sich mit Ihrem persönlichen Stadtführer auf Spurensuche durch eine fast vergessene und einzigartige Stadtgeschichte. Im Mittelpunkt dieser ca. 1,5 stündigen Führung durch die Lehrerfigur Dr. W. Mönch im historischen Gewand steht das Leben, Schaffen und Wirken von Israel Jacobson (*1768 Halberstadt, † 1828 Berlin). Der Aufklärer Jacobson gründete vor mehr als 200 Jahren in Mitten der Stadt eine jüdische Freischule – die Jacobsonschule. Jacobson galt als einer der ersten Vertreter und Vorkämpfer für ein liberales Judentum und machte die Region zwischen Harz und Heide zum Ausgangspunkt dieser Reformbewegung. Die durch ihn auf dem ehemaligen Schulhof errichtete Fachwerksynagoge, der Jacobsontempel, sorgte bis weit über die Grenzen der Stadt hinweg für Aufmerksamkeit.

Treffpunkt: Jacobsonplatz
Dauer: ca. 1,5 Stunden
Anmeldung erforderlich
Keine Mindestteilnehmerzahl
12,50 € p. Person
Kinder bis 12 Jahre in Begleitung eines zahlenden Erwachsenen frei

Individuelle Buchungen

Individuelle Termine für Gruppen sind nach Vereinbarung jederzeit möglich. Bis 4 Personen 50,- €; jede weitere Person 10,- €.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Autor:in

der jeweilige Veranstaltende

Organisation

Veranstaltungskalender für die Region, ein Service der Allianz für die Region GmbH

Terminübersicht

Montag, den 16.09.2024

16:00 - 17:30 Uhr

Montag, den 16.09.2024

19:00 - 20:30 Uhr

In der Nähe

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.