"Hatched Ensemble" von Mamela Nyamza, Johannesburg

PDF

Theater sonstige
Mit einer fesselnden Choreografie entzaubert und dekonstruiert Mamela Nyamza gemeinsam mit neun Balletttänzer*innen, einer Opernsängerin und einem Live- Musiker die Geschichte des klassischen Tanzes. Eine Auseinandersetzung mit Identität und Zugehörigkeit, (Geschlechter-) Normen und Tradition.
Zehn Tänzer*innen balancieren auf Spitzenschuhen, mit dem Rücken zum Publikum, während Camille Saint-Saëns‘ berühmte Melodie „Der Schwan“ erklingt. Mit noch verborgenen Gesichtern zeigen die Tänzer*innen kleine, handgefertigte Skulpturen aus Eisen. Die von der ersten Sekunde an fesselnde Choreografie stammt von der südafrikanischen Künstlerin Mamela Nyamza, die die Geschichte des Tanzes entzaubert und dekonstruiert. Schon 2007 reflektierte Mamela Nyamza ihre persönliche Biografie als Schwarze, lesbische Mutter und Künstlerin in ihrem viel gelobten Solo HATCHEDHatched. Gemeinsam mit neun Balletttänzer*innen, einer Opernsängerin und einem Live-Musiker treibt sie nun mit Hatched EnsembleHATCHED ENSEMBLE ihre Auseinandersetzung mit Identität und Zugehörigkeit, (Geschlechter-)normen, und Tradition weiter voran. Sie stellen das Bewegungsvokabular verschiedener Kulturen einander gegenüber, brechen Zuschreibungen auf und denken über eigene Zugehörigkeiten nach. Kleine Gesten und große Sensibilität verbinden sich zu einem poetischen und emotionalen Universum neuer Tanzgeschichte.

Das gesamte Programm des Festivals Theaterformen 2024 unter: www.theaterformen.de

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Preisinformationen

28 Euro, ermäßigt 14 Euro

Autor:in

der jeweilige Veranstaltende

Organisation

Veranstaltungskalender für die Region, ein Service der Allianz für die Region GmbH

Terminübersicht

Donnerstag, den 13.06.2024

20:00 - 21:10 Uhr

Freitag, den 14.06.2024

20:30 - 21:40 Uhr

In der Nähe

Staatstheater Braunschweig, Großes Haus

Am Theater
38100 Braunschweig

Website

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.