Gesine Cukrowski & Hennes Gäng: „Ich bin Astrid aus Småland“

PDF

Lesung
Berührende und humorvolle Ich-Erzählung mit Musik über eine der einflussreichsten Frauen des vergangenen Jahrhunderts!

Astrid Lindgren: Aufgewachsen in einer Welt ohne Telefon, Radio und Fernsehen, wurde sie zu einer Frau, die weltweit medial so präsent war wie keine andere. Als sie geboren wurde, hatten Frauen noch kein Wahlrecht. Als sie starb, war die Welt eine andere, nach zwei Weltkriegen, der sexuellen Revolution und der Erfindung des Internets. Das Leben Astrid Lindgrens ist eine Projektionsfläche des 20. Jahrhunderts, und ihre Bücher spiegeln und begleiten es auf faszinierende Weise. Die Protagonist:innen ihrer Bücher vertreten die Werte, die sie zusammenhalten: Pippi Langstrumpf, Michel aus Lönneberga, Ronja Räubertochter u.a. Es sind diese starken Kinderfiguren, die für Gerechtigkeit, Großzügigkeit und Respekt stehen.

Aus Interviews, Zitaten und Briefen entstand nun die erste von Astrid Lindgrens Familie autorisierte Bühnen­Autobiografie: Eine konzentrierte, berührende und humorvolle Ich­Erzählung mit an nordischen Themen angeknüpfter Live-Musik und Projektionen.

Seit ihrer Rolle als Gerichtsmedizinerin in der preisgekrönten Krimiserie „Der letzte Zeuge“ an der Seite von Ulrich Mühe ist Gesine Cukrowski einem breiten Fernsehpublikum bekannt. Zu ihren jüngeren Produktionen zählen die beiden Filme „Das Wunder von Berlin“ (2008) und „Die Spiegelaffäre“ (2014).

Mit Gesine Cukrowski (Rezitation, Schauspiel)
Musik von Hennes Gäng: Libor Síma (Komposition, Saxophon, Melodica), Henrik Mumm (Kontrabass), Barbara Jungfer (Akustische Gitarre, Banjo)
Inszenierung: Martin Mühleis

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Eignung

  • Barrierefrei

Autor:in

WMG Wolfsburg Wirtschaft und Marketing GmbH

Terminübersicht

Dienstag, den 01.04.2025

19:30

In der Nähe

Theater Wolfsburg

Klieverhagen 50
38440 Wolfsburg

05361 2673-38

Website

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.