Bei Lessing zu Gast: Jorge Luis Borges 125. Geburtstag

PDF

Vortrag, Diskussion, Lesung sonstige
Lesung mit Götz van Ooyen und Helmut Berthold

Es gibt einige Gemeinsamkeiten von Lessing und Jorge Luis Borges: Sie waren Schriftsteller, Übersetzer und universell gebildete Bibliothekare. Namentlich mit seinen phantastischen Erzählungen hat Borges die lateinamerikanische Literatur des 20. Jahrhunderts geprägt. Aus Anlass seines 125. Geburtstages wird eine Auswahl von Erzählungen, Gesprächen und autobiographischen Notizen des großen argentinischen Autors vorgestellt.

Borges wurde einem größeren Publikum durch seine phantastischen Erzählungen bekannt. Die Quellen seines Werks sind vielfältig, dazu zählen die lateinische Antike, die nordische Sagenwelt, die spanische und englische Literatur, Autoren wie Cervantes, Swedenborg, Schopenhauer oder Kafka. Seine literarischen Essays geben einen umfassenden Einblick in die Weltliteratur. Borges verfasste außer Erzählungen vor allem Gedichte und Essays, das Vorwort erhob er in den Rang einer literarischen Gattung. Zu seinen Stilmitteln zählen Täuschung und Irreführung des Lesers, die Vermischung von Realität und Fiktion.

Borges Wirkung ist groß. Umberto Eco setzt ihm in »Der Name der Rose« ein literarisches Denkmal. Er zählt zu den meistzitierten Autoren des Poststrukturalismus. Borges erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Würdigungen, im Jahr 2000 wurde der Asteroid »(11510) Borges« nach dem Autor benannt.

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Preisinformationen

0.00 Der Eintritt ist frei.

Autor:in

der jeweilige Veranstaltende

Organisation

Veranstaltungskalender für die Region, ein Service der Allianz für die Region GmbH

Terminübersicht

Donnerstag, den 22.08.2024

19:30 - 21:00 Uhr

In der Nähe

Lessinghaus

Lessingplatz
38304 Wolfenbüttel

auskunft@hab.de

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.