Austrian Syndicate - David Helbock

PDF

Konzert
Dieses Herzensprojekt von David Helbock, in dem die jungen Wilden des österreichischen Jazz auf einen der gefragtesten Sideman des internationalen Jazz der letzten Jahrzehnte treffen, besticht mit viel Percussion und Groove und vor allem vielen Keyboards und Tas­teninstrumenten ganz im Geiste des erfolgreichsten Jazzmusiker Österreichs - Joe Zawinul.
David Helbock - Keys | Peter Madsen - Piano | Raphael Preuschl - Bass | Herbert Pirker - Drums |
Claudio Spieler - Percussion

Helbock ist mehrfacher Preisträger des weltgrößten Jazzpianosolo Wettbewerbs in Mon­treux (CH), hat über 20 Alben als Leader veröffentlicht - die letzten sechs davon bei der renommierten deutschen Plattenfirma ACT - und die Presse feiert ihn als "gewieften Sound-Tüftler und konsequenten Spurensucher am Puls der Zeit" (3sat Kulturzeit) oder als "Shooting-Star der europäischen Szene" (Süddeutsche Zeitung).

Der amerikanische Jazzpianist Peter Madsen kann auf eine erfolgreiche und über 40 Jahre dauernde Karriere zurückblicken. 1987 gelang ihm sein erster Durchbruch, als ihn der Weltstar Stan Getz in seine Band holte, um durch die USA und Europa zu touren. 
Seitdem hat Peter mit dem "Who is Who" der Jazzszene gespielt - mit traditionellen Musi­kern wie Benny Golson oder Stanley Turrentine, mit modernen Musikern wie Chris Potter, Joe Lovano oder Kenny Garrett, Free-Jazzern wie Dewey Redman und Don Cherry oder in seiner über 30-jährigen Zusammenarbeit mit Funkgrößen wie Fred Wesley und Maceo Par­ker.

Zum Reinhören: https://www.youtube.com/watch?v=ETBHU3LjPDc

Mit freundlicher Unterstützung durch: Städtisches Kulturinstitut

Gut zu wissen

Besucheraufkommen

Preisinformationen

Karten im Vorverkauf, Online und an der Abendkasse 25,00 € / erm. 20,00 € / Schüler*innen, Auszubildende, Studierende, FSJler*in, BFDler*in: 10,00 €.

Autor:in

der jeweilige Veranstaltende

Organisation

Veranstaltungskalender für die Region, ein Service der Allianz für die Region GmbH

Terminübersicht

Freitag, den 12.04.2024

20:05 - 22:00 Uhr

In der Nähe

Roter Saal im Schloss

Schlossplatz 1
38100 Braunschweig

Website

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.