Zum Inhalt springen

Eisenbahnmuseum Vienenburg

 (Bildrechte: ZeitOrte)

Das Eisenbahnmuseum Vienenburg befindet sich im ältesten, noch erhaltenen Bahnhof Deutschlands v. 1840. Besonders sehenswert ist die Modellbahnanlage. Sie zeigt den Bahnhof gegen 1963. Reliquien des früheren Bahnalltags ziehen Besucher in ihren Bann.

Das Museum

Auf rund 100 qm wurde in dem ehemaligen Empfangsgebäude vom Bahnhof Vienenburg ein Eisenbahnmuseum eingerichtet, das einen Überblick über die Entwicklung der Eisenbahn gibt und ihre Bedeutung für den Vorharz aufzeigt.
Alte Fotos und Pläne vermitteln einen Eindruck von den Ausmaßen des Vienenburger Bahnhofs in der Vergangenheit.

Auf einer Modellbahn, die den Vienenburger Bahnhof im Jahre 1963 zeigt, kann sich der Besucher über den damaligen Eisenbahnverkehr informieren. Der Zugverkehr läuft vollautomatisch. Es sind 12 Züge im Einsatz. Neben alten Gerätschaften aus längst vergangener Zeit findet hier der Eisenbahnliebhaber auch den Nachbau einer Blockstelle und einer Bahnschranke. Alte Fahrkartendrucker, Fahrpläne und Uniformen verschiedener Epochen der Bahn ziehen so manchen Besucher in ihren Bann.

Mitmachen und dabei sein

  • Für Gruppen ab 10 Personen werden Führungen angeboten (Voranmeldung nötig).

Tipps

  • Die Außenanlage am historischen Bahnhof kann jederzeit besucht werden!