Zum Inhalt springen

Gifhorner Schlemmerwochenende

Schlemmen in Gifhorn (Bildrechte: Südheide Gifhorn GmbH)

Kulinarische Reise in die Südheide Gifhorn mit Heidschnuckenbraten und "besoffenem Ochsen"

Lassen Sie sich in Ihrem Wochenend-Kurzurlaub (auch in der Woche buchar) in der Südheide Gifhorn regionale Spezialitäten wie den Lüneburger Heidschnuckenbraten schmecken.

Im Schlossrestaurant wird für Sie der "Besoffene Ochse in Rotwein" aufgetischt. Das üppig mit Schinken und Käse belegte selbstgebackene Steinofenbrot genießen Sie mit Blick auf 14 Mühlen im Internationalen Mühlenmuseum. Eine typische Lüneburger-Heide-Spezialität ist der Heidschnuckenbraten, der nach alter Rezeptur frisch zubereitet und für Sie serviert wird.

Leistungen

  • 2 Übernachtungen inkl. Frühstück im Doppelzimmer mit Dusche/WC
  • Menü im Schlossrestaurant: Besoffener Ochse (Rinderstreifen in Rotwein mariniert und geschmort, Möhrengemüse und Kartoffelklöße)
  • Menü im Deutschen Haus: Heusüppchen vorweg, Heidschnuckenbraten "Hermann Löns" mit Thymiansoße, Waldpilze, Speckbohnen, Preiselbeeren und Kroketten
  • Besuch des Mühlenmuseums mit Imbiss (belegte Mühlenbrote)
  • Ein Glas Honig vom Heide-Imker

 

Hinweise
Teilnehmeranzahl

Für dieses Angebot gibt es keine Mindestteilnehmerzahl.

Reisezeit

15. März bis 31. Oktober 2020
 

Veranstalter dieses Pauschalangebots ist die Südheide Gifhorn GmbH.

Bitte beachten Sie, dass dieses Angebot nicht für Reisende mit eingeschränkter Mobilität geeignet ist.

Transferfahrten zu bzw. zwischen den einzelnen Programmpunkten sind nicht enthalten.

 

Preise und teilnehmende Unterkünfte

139,50 € pro Person im Landcafé Neubokel, Gifhorn-Neubokel
144,50 € pro Person im Hotel Deutsches Haus (Dependance), Gifhorn-Zentrum
149,50 € pro Person im Hotel garni Ratsschänke, Gifhorn-Zen

149,50 € pro Person im Gasthaus Schaper, Gifhorn-Gamsen

169,50 € pro Person im Hotel Deutsches Haus (Stammhaus), Gifhorn-Zentrum

Reiseangebot jetzt anfragen

Schlagworte