Zum Inhalt springen

1000 Schritte Zeitreise - Vom Mittelalter in die Neuzeit

 (Bildrechte: Braunschweiger Dom)

Die Führung spiegelt auf unterhaltsame Weise die Geschichte Braunschweigs wider.

Die Führung spiegelt auf unterhaltsame Weise die Geschichte Braunschweigs wider. Sie beginnt am Burgplatz, der noch heute den mittelalterlichen Grundriss aufweist. Hier befand sich bereits im 9. Jahrhundert die Burg der Brunonen. Im 12. Jahrhundert errichtete Herzog Heinrich der Löwe hier die ursprüngliche Burg Dankwarderode sowie die Stiftskirche St. Blasii, den heutigen Dom und den Burglöwen. Das klassizistische Vieweghaus sowie schöne Fachwerkbauten machen den Burgplatz zu einem bedeutenden kulturgeschichtlichen Ensemble. Von dort geht es weiter zum Rathaus, einem neugotischem Bau, der bis heute dem Rat der Stadt und der Verwaltung als Sitz dient. Über den Bohlweg geht es weiter zum Residenzschloss, dessen Fassade von 2005 bis 2007 unter Einbeziehung des Grundrisses und erhaltener Bauteile rekonstruiert wurde. Das repräsentative Originalgebäude aus dem 19. Jahrhundert wurde im Zweiten Weltkrieg stark beschädigt und 1960 vollständig abgetragen. Den Abschluss bildet eine kurze Führung durch die Dauerausstellung im Schlossmuseum.

Leistungen:

  • Stadtführung durch die Geschichte Braunschweigs
  • Führung durch die Daueraustellung im Schlossmuseum

Reiseangebot jetzt anfragen

Schlagworte