Zum Inhalt springen
Zurück zur Übersicht

Sonderausstellungen im Sommer 2020

Sommer vor der Haustür: Familienausflug zum Städtischen Museum Schloss Salder (Bildrechte: © Christian Bierwagen)

Sommer vor der Haustür in unserer schönen Region! Auch in diesem Jahr der besonderen Herausforderungen haben zahlreiche unserer zeitORTE-Einrichtungen viele interessante und spannende Ausflugsziele auf die Beine gestellt! Auf dieser Seite gibt es eine Übersicht über die regionalen sommerlichen Sonderausstellungen 2020. Viel Spaß beim Stöbern auf der Seite und Besuchen unserer zeitORTE-Einrichtungen!

Diese Sonderausstellungen stellen wir Ihnen im folgenden Artikel vor:

Sonderausstellungen in Braunschweig

Ausstellung: Meisterschüler_innen HBK Braunschweig - I'm Not Always Where My Body Is in der Villa des Kunstvereins Braunschweig

Der Kunstverein Braunschweig präsentiert die Abschlussarbeiten der diesjährigen Meisterschüler_innen der Hochschule für Bildende Künste (HBK) Braunschweig. In einer umfassenden Präsentation, die sich über alle Räume der Villa, Garten und Hof ausbreitet, sind insgesamt 18 Positionen zu sehen. Unter dem Motto I’m Not Always Where My Body Is setzen sich die Absolvent_innen in ihren Werken mit Konzepten und Ideen zur (körperlichen) Präsenz und ihres Gegenteils auseinander.

Ausstellung: MARKUES Prima Quallerina in der Remise des Kunstvereins Braunschweig

Markues arbeitet als bildender Künstler und Autor in Berlin. Seine künstlerische Arbeit umfasst Malerei, Zeichnungen, Installationen und kuratierte Lesungen. Prima Quallerina ist seine erste institutionelle Einzelausstellung.
Auf leeren Waschmaschinengehäusen sind Aquarelle wie Polypen sesshaft geworden...
 

Ausstellung: Brueghel. Ein Meisterwerk restauriert im Herzog-Anton-Ulrich-Museum

Blicken Sie dem Restaurator über die Schulter und erhalten Sie spannende Einblicke bei der Sonderausstellung Brueghel! Anhand zahlreicher Fotostrecken, Videos und Materialien wird die von 2017 bis 2019 aufwändig durchgeführte Restaurierung eines großformatigen Gemäldes von Pieter Brueghel d.J. präsentiert. Das über 150 Jahre in den Depots des Museums eingelagerte Werk konnte aufgrund schwerer Schäden nie ausgestellt werden.

Ausstellung: Illusionen der Beobachtung

Drei internationale Künstlerinnen unterschiedlicher Generationen präsentieren im Rahmen dieser Ausstellung ihre fotografische Arbeit. Diese bildnerischen Konzepte erinnern an soziologische, empirische, wissenschaftliche oder naturwissenschaftliche Zusammenhänge, werden jedoch in künstlerisch-individuelle und illusionistische Bildwelten überführt.
 

Ausstellung: Gesellschaft der Freunde junger Kunst im Schlossmuseum Braunschweig

Die Sonderausstellung im Schlossmuseum bringt die Moderne zurück ins Schloss und zeigt wie groß Veränderungen im Kunstgeschmack der damaligen Zeit waren: Erleben Sie die bemerkenswerte Entwicklung vom höfischen Porträt bis zum abstrakten Werk. Tauchen Sie mit dem Begleitprogramm in die 1920er Jahre ein!

Ausstellung: "Im Licht der Medici – Kunst des Barock aus Florenz“, The Haukohl Family Collection im Städtischen Museum Braunschweig

Erhalten Sie einen Einblick in die Haukohl Family Collection, die wohl bedeutendste Privatsammlung von Barockkunst aus Florenz weltweit. Die Sammlung Haukohl zeigt, dass auch in der Stadt der Medici Meister des Barock im 17. und 18. Jahrhundert eine wichtige Rolle spielten.

Ausstellung: Social Design - Wie wollen wir leben? im Braunschweigischen Landesmuseum (Hintern Brüdern)

Die Ausstellung widmet sich einem Thema des 21. Jahrhunderts: Dem Engagement für ein besseres Zusammenleben und eine lebenswertere Gesellschaft, das auch Designer thematisch aufgreifen und in ihren unterschiedlichsten Werken präsentieren. Ausstellungsort: Hintern Brüdern

Ausstellung: Vielfalt zählt. Eine Expedition durch die Biodiversität in der Burg Dankwarderode

Das Staatliche Naturhistorische Museum gastiert mit der Sonderausstellung im Rittersaal der Burg Dankwarderode. Wie viele und welche Arten leben in einem Lebensraum? Ist ein artenreiches Ökosystem stabiler als ein artenarmes? Wie wirken sich Klimawandel und steigender Ressourcenbedarf aus? Diese Fragen interessieren nicht nur die Wissenschaft, sie betreffen uns alle. Anhand von zahlreichen interaktiven Exponaten und Medieninstallationen wird gezeigt, was Biodiversität bedeutet und warum sie für uns Menschen so schützenswert sein sollte.

Sonderausstellungen in der Südheide Gifhorn

Ausstellung "Der Traum vom neuen Leben - Niedersachsen und das Bauhaus" im Historischen Museum Schloss Gifhorn

Bauhaus: Wohnen, Kunst, Handwerk, Architektur und ein ganz einzigartiger Stil, der seit 1919 bis heute wirkt. Diesen Spuren wird in der Sonderausstellung, die ursprünglich für den Niedersächsischen Landtag kuratiert wurde, nachgegangen. „Man lebt nicht, um zu wohnen, sondern man wohnt, um besser leben zu können,“ Worte des Celler Architekten Otto Haesler im Jahre 1930. Ein Satz, der noch heute hoch aktuell ist...

Sonderausstellungen im Landkreis Helmstedt

Ausstellung: “Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel" im Zonengrenz-Museum Helmstedt

Die multimediale Sonderausstellung zur Geschichte der deutschen Einheit ist ein weiterer Beitrag zum Jubiläumsjahr der Wiedervereinigung Deutschlands und thematisiert unter anderem mit Bildern und Texten die Erwartungen und das Vertrauen, das die Ostdeutschen mit der Wiedervereinigung verbunden hatten. Sie ruft die innerdeutsche Solidarität und Hilfsbereitschaft der Anfangszeit in Erinnerung. 20 Ausstellungstafeln präsentiert sieben Bilder von insgesamt 49 renommierten Fotografinnen und Fotografen, erläuternde Bildlegenden sowie einen feuilletonistischen Ausstellungstext.

Sonderausstellungen im Peiner Land

Besuchen Sie auch die Dauerausstellungen der Museen im Peiner Land.

Sonderausstellungen in Salzgitter

Besuchen Sie auch die Dauerausstellungen im Städtischen Museum Schloss Salder.

Sonderausstellungen im Landkreis Wolfenbüttel

Ausstellung: Points of View im Schlossmuseum Wolfenbüttel

Der Bildhauer Tony Cragg befasst sich im Rahmen seiner Werke mit Veränderung. Dies haben Natur und Kultur gemein. Beobachten Sie diesen Prozess und erleben Sie ihn mit allen Sinnen! Über zwanzig Arbeiten aus den 1990er-Jahren bis heute bilden den Schwerpunkt der Ausstellung.

 

Ausstellung: Leuchtendes Wort. Sprechendes Bild in der Bibliotheca Augusta der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel

Die Ausstellung „Leuchtendes Wort. Sprechendes Bild“ gewährt einen Einblick in die Schreibstube der Mönche des Klosters Weißenburg. Die Handschriften aus der Zeit von 800 bis 870 fielen schon damals durch ihre moderne Gestaltung und Buchmalerei auf und vermitteln einen Eindruck in das tägliche Leben der Mönche und das Schreiben literarischer Texte.

Sonderausstellungen in Wolfsburg

Ausstellung: Barbara Kasten. Works im Kunstmuseum Wolfsburg

Im Zentrum der Werke der US-amerikanischen Künstlerin Barbara Kasten stehen ihre abstrakten Fotografien. Staunen Sie über die Schau "Barbara Kasten. Works", die einen umfassenden Überblick präsentiert – von frühen Fotogrammen, über konstruktivistische Fotografien bis hin zu neuesten installativen Videoarbeiten der Künstlerin.

Ausstellung: Ulrich Hensel. Zwischenwelten im Kunstmuseum Wolfsburg

Lassen Sie sich faszinieren von den fotografischen Werken des Düsseldorfer Künstlers Ulrich Hensel, der sich seit über zwei Jahrzehnten auf ein Motiv konzentiert: Baustellen. Es sind Orte, an denen sich technische, ökonomische und nicht zuletzt auch kulturelle Aktivitäten kulminieren und in dichten Beschreibungen über die Soziologie der Materialien von der Welt erzählen.

Ausstellung: "Hoffmann & Hoffmann – Der Vater und der Sohn" im Hoffmann-von-Fallersleben-Museum

Im Fokus der Ausstellung steht der Dichter, Germanist und Freiheitskämpfer August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874) mit seinen Porträts und sein Sohn, der zu seiner Zeit erfolgreiche Landschaftsmaler Franz Hoffmann-Fallersleben (1855-1927) mit seinen Gemälden.

Ausstellung: Alleskönner. 70 Jahre Bulli-Republik Deutschland im AutoMuseum Volkswagen

Die Sonderausstellung „Alleskönner. 70 Jahre Bulli-Republik Deutschland.“ vergleicht den erfolgreichen Klassiker von Volkswagen, liebevoll "Bulli genannt, in seiner ersten Generation mit sechs Mitbewerbern und stellt ebenso den früh einsetzenden Variantenreichtum innerhalb seiner Modellreihe vor.

Ausstellung: 50 Years of Love and Peace. The Volkswagen Artwork of Klaus Trommer im AutoMuseum Volkswagen

Vor mehr als 50 Jahren wurde in Woodstock die Ära des Love & Peace und der Blumenkinder eingeläutet. Mit dem neuen Lebensgefühl verbunden sind die automobilen Klassiker von Volkswagen: Käfer und Bulli. Klaus Trommer lässt mit seinen Grafiken diese Erinnerungen wiederaufblühen. Eine Liebeserklärung an die 70er, dem Jahrzehnt des Flower-Power, der fröhlichen Farben und opulenten Formen.

Ausstellung: Erneuerbare Medien im Kunstverein Wolfsburg

Erneuerbare Energiequellen und Nachhaltigkeit sind Themen von hoher gesellschaftlicher Brisanz. Auch die Kunstwelt macht sich immer mehr Gedanken dazu. Das geht so weit, dass die Frage aufkommt, inwieweit man sich in der Kunstproduktion und Ausstellungspraxisebenfalls um das Energiesparen und die Erneuerbarkeit der Energie kümmern muss. Wie weit kann sich der Kunstbetrieb gegen den drohenden Klimawandel engagieren? Wie kann sich dieses Engagement konkret in den Medien der Kunst niederschlagen? Die Ausstellung ist der Versuch, Technologie, Ökologie und künstlerische Praxis zusammen zu denken. Sie versammelt eine Reihe künstlerischer Arbeiten, welche auf regenerativen Energien beruhen oder sie thematisieren.

Ausstellung: Erneuerbare Medien

Erneuerbare Medien: Arbeit von Aram Bartholl
Erneuerbare Medien: Arbeit von Aram Bartholl (Foto: Kunstverein Wolfsburg)

0 Kommentare

Kommentieren
Vorheriger Artikel
Corona-Update: Diese Einrichtungen haben wieder geöffnet
Nächster Artikel
Idee der zeitORTE